14.02.2020 - 14.02.2020

One Billion Rising-Weltweiter Aktionstag gegen Gewalt von Frauen und Mädchen

Die Bewohnerinnen unseres Jugendwohnheims, Teresa-von-Avila-Haus, beteiligen sich in diesem Jahr mit einigen Aktionen an "One Billion Rising". So findet z.B. ein Tanzauftritte zum "One Billion Rising"-Song „Break the chain" statt.. Die Tanztrainings laufen derzeit.
Im Rahmen des Bühnenprogramms planen Teilnehmende ein Statement/einen Aufruf gegen Gewalt an Frauen in verschiedenen Sprachen.

Die Veranstalter schreiben:

"Am 14.2. ist wieder ONE BILLION RISING, die weltweite Tanzdemo gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen*. Auch wir in Köln sind wieder dabei – diesmal ab 16 Uhr auf dem Alter Markt. Auf dem Programm stehen viel Musik und Tanz, kurze Redebeiträge und Poetry-Slam mit Leah Leaf.

Anbei das Plakat als pdf und jpeg sowie das diesjährige Logo zur Bebilderung einer möglichen Berichterstattung. Es wird vorab auch wieder mehrere Tanztraining-Termine geben, die zusammen mit aktuellen Informationen sowie ausführliche Infos über die Veranstaltungen der letzten Jahre auf www.onebillionrising-koeln.de zu finden sind.

Am 14.2.2020 wird auf dem Alter Markt übrigens die Welt-Uraufführung der kölschen Version von „Break the Chain" durch die Sängerin Marie (www.marie-live.de) stattfinden – das darf sich niemand entgehen lassen!"

In VIA Köln zählt zu den Mitveranstaltern.

Mehr auch unter: https://onebillionrising-koeln.de


Ansprechpartner

Frau Sabine Reichert

Dipl. Sozialpädagogin, Bereichsleitung Jugendwohnen



Telefon: +49 (0) 221 931810 - 0
Telefax: +49 (0) 221 931810 - 21


Erreichbarkeit:
Mo-Fr: 09:00-15:00 Uhr


powered by webEdition CMS