17.11.2019 - 17.11.2019

Weltttag der Armen - Den Durchblick behalten

„Die Anzahl der Menschen, die in Armut leben nimmt zu." - „Immer mehr Kinder leben in Armut." - „Durch die hohen Energiepreise drohen immer mehr Stromsperren." - „Menschen müssen sich zwischen Heizen und Kochen entscheiden." - „Der Grad der Bildung hängt vom Einkommen der Eltern ab." 

Diese Aussage sind seit Jahren durch Untersuchungen und Statistiken belegt.

Belegt ist auch, dass geringes Einkommen die Möglichkeit nimmt, sich am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen, Bildung zu erlangen und gesundheitliche Vorsorge zu treffen. Menschen zu befähigen, ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen und Missstände, die zu einer Verarmung führen, aufzudecken und Veränderungen herbeizuführen - das ist Aufgabe der Caritas.


Ansprechpartner

powered by webEdition CMS