05.12.2018

Ab sofort hat IN VIA 23 Medienscouts!

In Kooperation mit der Oberstufe des Berufskollegs Deutzer Freiheit wurden 23 Teilnehmende unserer berufsvorbereitenden Maßnahme „job@venture" durch angehende Kaufmänner/-frauen für Büromanagement zum „Medienscout" fortgebildet.

Jetzt sind unsere job@venture-Teilnehmenden im Umgang mit Internet und Smartphones und mit allen Möglichkeiten und Gefahren, die davon ausgehen, vertraut. Im Rahmen der Ausbildung zum Kaufmann für Büro-Management gehört beim Berufskolleg Deutzer Freiheit die Planung und Durchführung eines sozialen Projektes dazu. Und was haben die jungen Auszubildenden und unsere noch jüngeren Teilnehmer gemeinsam? Zum Beispiel die Affinität zu Smartphones, Internet usw. Und so entstand die Idee, im Rahmen eines Projektes unsere Teilnehmer im Umgang mit den Medien einerseits fit zu machen und andererseits darüber hinaus zu motivieren, ihr vorhandenes und erweitertes Wissen zukünftig weiter zu geben. Ganztägig wurden sie von den Auszubildenden in kleinen Gruppen fast in 1:1 über die Möglichkeiten und Gefahren aufgeklärt. Ziel war der verantwortungsbewusste Umgang von digitalen Medien, und dazu gehören die Selbstdarstellung im Netz und die juristischen Probleme ebenso dazu wie die Gefahren der Datensammlung und das Cybermobbing. Glaubten unsere Teilnehmenden schon alles zu wissen so staunten doch einige, was man noch dazu lernen kann.
Alle Beteiligten, unsere Teilnehmenden aber auch die angehenden Kaufmänner/-frauen konnten anschließend zufrieden auf einen für alle erfolgreichen Tag zurückblicken. Und dass das neu erworbene Wissen nicht einfach brach liegen bleibt, dafür sorgt ein Folgeprojekt:

Im kommenden Jahr werden einige unserer Medienscouts ihr Wissen weitergeben, und zwar nicht an Jüngere sondern an Senioren. Die Senioren werden durch die Medienscouts im Umgang mit ihren Senioren fit gemacht. Wir nennen das ein Generationsprojekt!

Weitere Informationen zu unserer Job@venture hier.



Ansprechpartner/-in

Herr Hartmuth Schütt

Dipl. Sozialwissenschaftler, Stellvertretender Fachbereichsleiter
Bereichsleitung Berufsvorbereitung



Telefon: +49 (0) 221 47 28 - 700
Telefax: +49 (0) 221 4728 - 666


Erreichbarkeit:
Mo, Di, Mi: 07:30-16:00 Uhr
Do: 07:30-17:00 Uhr
Fr: 07:30-13:30 Uhr