01.09.2021

Sibylle Klings erhält Goldene Ehrennadel der Caritas. Andrea Redding startet als Vorstandssprecherin

Köln, 01.09.2021: Ab heute hat der größte deutsche IN VIA-Verband ein neues Gesicht: Andrea Redding tritt als Vorstandssprecherin die Nachfolge von Sibylle Klings an, die seit 1996 die Zukunftsfähigkeit des Verbandes maßgeblich prägte. Unter ihrer Führung und durch ihr Engagement wurde IN VIA Köln stark vergrößert, modernisiert und diversifiziert, die Anzahl der Mitarbeitenden stieg auf knapp 850, darunter über 60 Mitarbeitende mit Handicap. Für ihre langjährigen Verdienste verlieh der Diözesan-Caritasdirektor Dr. Frank Johannes Hensel Sibylle Klings die Goldene Ehrennadel des Deutschen Caritasverbands.

Auf Sibylle Klings folgt nun Andrea Redding, die sich in einem intensiven, mehrstufigen Bewerbungsverfahren durchsetzen konnte. IN VIA-Verbandsratsvorsitzende Gabriele Jülich zeigt sich sehr zufrieden: „Wir freuen uns, dass wir mit Andrea Redding für diese wichtige Position eine erfahrene und erfolgreiche Führungspersönlichkeit gewinnen konnten."

Die 43-jährige zweifache Mutter ist Diplom-Sozialpädagogin und Sozialwirtin M.A. und war in den vergangenen zehn Jahren als Geschäftsführerin beim donum vitae Bundesverband zuständig für alle Fragen rund um die Schwangerschafts(konflikt)beratung sowie ethische und politische Themen am Lebensbeginn. Andrea Redding hat den Verband und die Bundesgeschäftsstelle über ein Jahrzehnt sehr erfolgreich mitgeprägt und weiterentwickelt. Zuvor war Sie – ebenfalls auf Bundesebene – in der Jugendsozialarbeit und der Interessenvertretung für benachteiligte junge Menschen tätig.



Ansprechpartner/-in

Frau Andrea Redding

Vorstandssprecherin



Telefon: 0221 / 4728600