15.12.2017 - 16.12.2017

Probezeit bald beendet! Neue Ausbildung erfolgreich in Rheinland Pfalz: Das wollen wir feiern!

In diesem Jahr ist – neben Aachen, Bonn und Köln - nun auch in Koblenz der neue Ausbildungsgang für Förder- und Hauptschüler/innen mit Lernbehinderung, die über gute soziale Fähigkeiten verfügen, gestartet: „Fachpraktiker/-in Service in sozialen Einrichtungen". Um den erfolgreichen Ausbildungsstart in Rheinland-Pfalz gebührend zu feiern, findet am Freitag, den 15.12.2017 um 12.00 Uhr im Julius-Wegeler Berufskolleg Koblenz eine Auftaktveranstaltung mit allen Beteiligten statt.
Die angehenden Fachpraktiker/innen Service in Sozialen Einrichtungen werden für ihre Gäste kochen, backen und von den ersten Erfahrungen in der Ausbildung berichten. Neben dem gemeinsamen Kekse essen und Schlemmen ist diese Feier auch ein Anlass, das Bestehen der ersten Prüfungen in der Berufsschule zu feiern. Hier lernen die Auszubildenden in interaktivem Unterricht das theoretische Fundament, um sich im Berufsalltag zu etablieren und langfristig zu bestehen. Wichtige Theme,n wie unter Anderem auch die Hygiene, kommen hier nicht zu kurz: Mit fluoreszierendem Desinfektionsmittel wurde unter Schwarzlicht die jeweilig - mehr oder weniger - erfolgreiche Handdesinfektion beleuchtet.

Die Sozialpädagogin von IN VIA begleitet den Berufsschulunterricht und besucht anschließend die Auszubildenden in ihren Betrieben, um die Jugendlichen mit Förderbedarf dabei zu unterstützen, die gelernten theoretischen Inhalte auf ihren individuellen, konkreten Praxisalltag zu übertragen.

Wir von IN VIA wünschen Allen eine tolle Auftaktveranstaltung und eine schöne Vorweihnachtszeit!


Ansprechpartner

Herr Roderich Dörner

Fachbereichsleiter Ausbildung, Beschäftigung, Unternehmenskooperationen



Telefon: (02 21) 47 28 - 825
Telefax: (02 21) 47 28 - 666


Erreichbarkeit:
Montag-Freitag: 9:00-17:00 Uhr